Matthias Gruber, Geschäftsführer der Stadtwerke Walldorf, spricht in der Stadt mit einem Ehepaar.

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Der Schutz Ihrer persönlichen Daten und Ihrer Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Wir erheben, nutzen und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in voller Übereinstimmung mit den für den Datenschutz geltenden Verordnungen nach der europäischen Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).

Der Aufruf und die Ansicht unserer Websites sind grundsätzlich ohne Angabe Ihrer personenbezogenen Daten möglich.

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (Name, Anschrift, E-Mail-Adresse – beispielsweise beim Ausfüllen eines Kontaktformulars) erhoben werden, erfolgt Ihre Eingabe stets auf freiwilliger Basis.

Wenn Sie personenbezogene Daten über ein Kontaktformular eingeben, erfolgt die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung auf Basis des DSGVO Art. 6 Abs. 1a, b oder f. 1a beschreibt die Verarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung, 1b die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrages und 1f die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen der Stadtwerke Walldorf GmbH & Co. KG.

Wir weisen allerdings darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch unautorisierte Dritte ist praktisch nicht möglich.

1. Wer wir sind und wie Sie uns kontaktieren können

Wir, die Stadtwerke Walldorf GmbH & Co. KG, Altrottstraße 39, 69190 Walldorf, sind Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Produkte und Services unter www.stadtwerke-walldorf.de.

Wir haben einen Datenschutzbeauftragten bestellt, den Sie unter datenschutz@stadtwerke-walldorf.de oder per Post unter

Stadtwerke Walldorf GmbH & Co. KG
Datenschutz
Altrottstraße 39
69190 Walldorf

erreichen können.

2. Wie wir und warum wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten

Auf Basis einer freiwilligen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1a) verarbeiten wir Daten für Werbezwecke wie z.B. Postwurfsendungen und Mailings.

Auf Basis einer Vertragserfüllung (Art. 6 Abs. 1b) verarbeiten wir Ihre Daten für die Kontaktaufnahme, für das Online Portal oder für Verträge mit Ihnen als Kunde.

Auf Basis der Wahrung berechtigter Interessen (Art. 6 Abs. 1f) verarbeiten wir Ihre Daten für Beitreibung offener Forderungen, Bonitätsprüfungen und Webtracking Tools.

3. An wen wir personenbezogene Daten übermitteln

In diesem Absatz erklären wir, an wen wir personenbezogene Daten im Zusammenhang mit der Nutzung unserer Produkte und Services unter www.stadtwerke-walldorf.de übermitteln und, sofern wir Daten in ein Drittland bzw. an eine internationale Organisation übermitteln, wie wir das tun.

3.1 An wen wir Daten im Rahmen der Abwicklung von Stromliefer-, Gasliefer-, Kommunikationsinfrastruktur-, Netzanschlussverträgen weiterleiten

1. Empfänger: Andere Netzbetreiber, andere Lieferanten
2. Empfänger: IT- und Telekommunikationsdienstleister
3. Empfänger: Baufirmen
4. Empfänger: Servicedienstleister

3.2 An wen wir Daten beim Einsatz von Webtracking-Tools übermitteln

Google Analytics

Unsere Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website ermöglichen, aber keine persönliche Identifikation Ihrer Person. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden an Server von Google (meistens in den USA) übertragen und dort gespeichert.

Im Auftrag der hsag wird Google die Cookie Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen.

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plug-in (Software Zusatzmodul) herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Wir haben für diese Website die IP-Adressen-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse vor Übertragung an Google gekürzt und damit anonymisiert. Das erfolgt, sofern Sie diese Website innerhalb eines Mitgliedstaats der Europäischen Union oder in einem anderen Vertragsstaat (Island, Liechtenstein, Norwegen und Schweiz) des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum aufrufen. Rufen Sie diese Website in einem anderen Staat auf, erfolgt die IP-Adressen-Anonymisierung nicht.

Die IP-Adressen-Anonymisierung erfolgt dadurch, dass der auf dieser Website eingesetzte Tracking-Code die Zeile „_gaq.push ([‚_gat._anonymizeIp‘]);“ enthält. Mit dieser Codezeile wird Ihre IP-Adresse anonymisiert.

Nur in Ausnahmefällen, z.B. bei Aufdeckung oder Verfolgung einer Straftat, wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und erst dort gekürzt.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.
Weitere Informationen zum Google Analytics Datenschutz finden Sie unter http://www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

4. Wie lange wir Ihre personenbezogenen Daten speichern

Im Folgenden möchten wir Sie darüber informieren, wie lange wir personenbezogene Daten von Ihnen speichern oder, falls die Angabe eines konkreten Zeitraums nicht möglich ist, wie die Kriterien für die Festlegung der Speicherdauer sind.

Wir bewahren Ihre Daten über die folgenden Zeiträume auf; nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht:

I. Art der Daten: Vertragsdaten

z.B. Stromliefervertrag, Name, Postanschrift, E-Mail-Adresse, Lieferanschrift, Bezahlweise und Bankdaten

Aufbewahrungsfrist:

10 Jahre, beginnend mit Ende des Kalenderjahres, in dem der Vertrag beendet/der Dienst letztmalig genutzt wurde.

II. Art der Daten: Geschäftsbriefe (z.B. Briefpost, E-Mails)

Aufbewahrungsfrist:

6 Jahre, beginnend mit Ende des Kalenderjahres, in dem der Geschäftsbrief empfangen bzw. abgesandt worden ist.

Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden die Daten gelöscht, wenn die Zwecke wegfallen, für die Sie erhoben wurden, oder wenn Sie eine Einwilligung, auf der eine Datenverarbeitung beruht, widerrufen.

Für den Fall, dass eine Löschung aus rechtlichen, technischen oder organisatorischen Gründen nicht oder nur mit unverhältnismäßigem Aufwand möglich ist, wird die Verarbeitung Ihrer Daten eingeschränkt.

5. Ihre Rechte

Im Folgenden möchten wir Sie auf die Rechte, die Ihnen gem. Art. 15ff DS-GVO im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustehen, hinweisen:

  • Sie haben das Recht, unentgeltlich Auskunft über Ihre von uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, die Berichtigung, Löschung („Recht auf Vergessenwerden“) oder Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.
  • Sie haben das Recht, einer Datenverarbeitung, die zur Wahrung berechtigter Interessen von den Stadtwerken Walldorf GmbH & Co. KG oder eines Dritten erforderlich ist, im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zu widersprechen.
  • Sie haben das Recht, die Sie betreffenden Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (sog. „Recht auf Datenübertragbarkeit“).

Sofern Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, kontaktieren Sie uns bitte wie unter Ziffer 1 beschrieben. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten durch die Stadtwerke Walldorf GmbH & Co. KG einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen widerspricht, können Sie sich auch an eine Aufsichtsbehörde wenden, in Baden-Württemberg ist das der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Baden-Württemberg.

5.1. Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten

Da Sie ein Recht auf Auskunft haben, informieren wir Sie im Folgenden unter den Ziffern 1.1 bis 1.5 in Anlehnung an §§ 4 ff BDSG über unser Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten.

Im Zusammenhang mit der Bestellung bzw. Nutzung von den Produkten und Dienstleistungen der Stadtwerke Walldorf GmbH & Co. KG ist die Einwilligung des Betroffenen in verschiedene Datenverarbeitungsvorgänge vorgesehen.

Selbstverständlich können Sie generell der Nutzung Ihrer Daten widersprechen, sofern diese nicht für die Abwicklung eines Vertragsverhältnisses erforderlich sind. Für einen solchen Widerspruch genügt z.B. eine E-Mail von Ihnen über unser Kontaktformular. Sie erhalten dann eine Bestätigung auf demselben Kommunikationsweg, sobald dieser ins System eingepflegt ist.

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Datenschutzbeauftragter gerne zur Verfügung (Kontaktdaten finden Sie unter Punkt 1.1).

5.1.1 Kontaktdaten der verantwortlichen Stelle und des Datenschutzbeauftragten

Verantwortliche Stelle

Stadtwerke Walldorf GmbH & Co. KG
Altrottstraße 39
69190 Walldorf

Der Datenschutzbeauftragte

Stadtwerke Walldorf GmbH & Co. KG
Altrottstraße 39
69190 Walldorf
E-Mail: datenschutz@stadtwerke-walldorf.de

5.1.2 Zweckbestimmung

Die Stadtwerke Walldorf versorgen ihre Kunden mit Dienstleistungen und Produkten. Im Rahmen dieser Aufgaben ist es für die Stadtwerke Walldorf und ihre Auftragsverarbeiter erforderlich, personenbezogene Daten für die folgenden Zwecke zu erheben, zu verarbeiten und zu nutzen:

  • Für die Zusendung von Informationsmaterialien
  • zum Zweck von Vertragsabwicklungen
  • zur Abrechnung erbrachter Leistungen
  • zur Beantwortung von Anfragen
  • für Qualitätssicherungsmaßnahmen
  • für die interne technische Administration
  • für die Pflege der Daten von Bestands- und Neukunden

Betroffene Personengruppen

  • unsere Kunden
  • Interessenten unserer Dienstleistungen und Produkte
  • Mitarbeiter der SW Walldorf
  • Lieferanten
  • Kooperations- und Vertriebspartner

Daten oder Datenkategorien

  • Anrede
  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail-Adresse
  • Adressdaten
  • Zählernummern
  • Verbrauchsdaten
  • Bankverbindungsdaten
  • Telefonnummern
  • Geburtsdatum

Sofern Sie Ihre schriftliche Einwilligung gegeben haben, nutzen wir Ihre Daten außerdem für:

  • Werbemaßnahmen

Kategorien von Empfängern

  • Interne Abteilungen und deren Mitarbeiter
  • Abteilungen und Mitarbeiter unserer Auftragsverarbeiter
  • Öffentliche Stellen im Rahmen vorrangiger gesetzlicher Verpflichtung

5.1.3 Widerruf der Einwilligung, Speicherdauer und Löschung

Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Die Löschung Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten erfolgt dann sofort, wenn kein anderer gesetzlich vorgeschriebener Aufbewahrungszeitraum dem entgegensteht.

Sie erfolgt außerdem routinemäßig durch uns, wenn ihre Kenntnis zur Erfüllung des mit der Speicherung durch uns verfolgten Zwecks nicht mehr erforderlich ist und ein anderer gesetzlich vorgeschriebener Aufbewahrungszeitraum dem nicht entgegenspricht.

Einen Widerruf zu einer in der Vergangenheit von Ihnen erteilten Einwilligung richten Sie bitte an datenschutz@sw-walldorf.de.

Sofern eine Löschung aus technischen oder organisatorischen Gründen nicht oder nur mit unverhältnismäßig hohem Aufwand möglich ist, werden Ihre Daten zur weiteren Verarbeitung oder Nutzung gesperrt.

Sofern Sie bei Ihrem Besuch auf unserer Internetseite kein Kontaktformular ausfüllen und absenden, ist Ihr Besuch auf unserer Internetseite anonym und es werden von Ihnen keine personenbezogenen Daten erhoben. Es wird nur die gekürzte, also anonymisierte IP Adresse Ihres Rechners durch Google Analytics abgespeichert.

5.1.4 Datenübermittlung ins Ausland

Findet nicht statt und ist auch nicht geplant.

5.1.5 Sicherheitsmaßnahmen nach DSGVO Art. 32

Wir haben eine Vielzahl von Vorkehrungen zum Schutz Ihrer Daten getroffen. Eine hiermit erfolgende Veröffentlichung der Details wäre gefährlich, weil damit die Sicherheitsmaßnahmen viel einfacher angreifbar gemacht würden. Aus diesem Grund erlaubt der Gesetzgeber in Ihrem Interesse, dass Angaben zu den technischen und organisatorischen Einzelmaßnahmen nicht veröffentlicht werden müssen.

Wir versichern Ihnen jedoch, dass wir vielfältige Maßnahmen nach den Erfordernissen des DSGVO Art. 32 getroffen haben und diese ständig verbessern.

5.2. Auskunftsrecht

Wenn Sie wissen möchten, welche Daten die Stadtwerke Walldorf von Ihnen verarbeitet oder nutzt, stehen wir Ihnen gerne für entsprechende Anfragen nach § 34 BDSG zur Verfügung, z.B. unter datenschutz@stadtwerke-walldorf.de.

Stand 31.08.2018